Rehaklinik Kittsee, 2012

Fachbereich / Projekttyp Gesundheitsbauten
Auftraggeber privater Auftraggeber
Leistungsumfang Generalplanung, Tragwerksplanung, Bauphysik, Baustellenkoordination gem. BauKG
Fertigstellung 2012
Architektur / Gestaltung Bmstr. Ing. Rainer Halbach (bis zur Einreichung)

Die Reha-Klinik in Kittsee besteht aus einem U-förmigen Baukörper, mit Untersuchungs- und Behandlungsräumen im Erd- und Untergeschoss. An das großzügig gestaltete Foyer schließt sich der Speisesaal an.  

Im ersten und zweiten Obergeschoss befinden sich Ein- und Zweibettzimmer mit insgesamt 77 Betten. Im dritten Obergeschoss befindet sich der Hotelbereich mit 25 Betten, in dem auch Angehörige der Patienten übernachten können.

Im Dachgeschoss befindet sich ein Cafe, von dem man einen wunderbaren Ausblick über Kittsee hat.

Das Gebäude ist mit modernster Technik ausgestattet. Neben Serverräumen, Klimaanlage, Notstromversorgung gibt es zudem einen Wellnessbereich.

Die Reha-Klinik wird über einen Verbindungsgang an das in unmittelbarer Nähe befindliche Krankenhaus Kittsee angeschlossen, wodurch eine optimale Patientenversorgung gewährleistet wird.

Die Ingenos.Gobiet.ZT GmbH war mit der Generalplanung (Einreich-, Auswechslungs-, Ausführungs- und Detailplanung), Tragwerksplanung, Bauphysik und BauKG beauftragt.